Brechzahl: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GEOWiki@LMU
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Markierungen: Mobile Bearbeitung, Mobile Web-Bearbeitung)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Die Lichtbrechung wird durch den Brechungsindex n ausgedrückt. Die Verhältnisse zwischen dem Einfallswinkel und dem Brechungswinkel, entsprechen dem Verhältnis der Brechungsindizes und Lichtgeschwindigkeiten der Medien (Snellius-Gesetz).
+
Die [[Lichtbrechung]] wird durch den Brechungsindex n ausgedrückt. Die Verhältnisse zwischen dem Einfallswinkel und dem Brechungswinkel, entsprechen dem Verhältnis der Brechungsindizes und Lichtgeschwindigkeiten der Medien (Snellius-Gesetz).
 
----
 
----
 
{{Autor|1=Theresa Mond}}
 
{{Autor|1=Theresa Mond}}
  
 
[[Kategorie:Wörterbuch]]
 
[[Kategorie:Wörterbuch]]
 +
[[Kategorie:Glossar der Fachbegriffe in der Polarisationsmikroskopie]]

Aktuelle Version vom 18. August 2020, 15:41 Uhr

Die Lichtbrechung wird durch den Brechungsindex n ausgedrückt. Die Verhältnisse zwischen dem Einfallswinkel und dem Brechungswinkel, entsprechen dem Verhältnis der Brechungsindizes und Lichtgeschwindigkeiten der Medien (Snellius-Gesetz).


Maxl Autor.png
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Theresa Mond