Hauptmenü öffnen

GEOWiki@LMU β

Fließgeschwindigkeitsmesser

Fließgeschwindigkeitsmesser werden zur Ermittlung der Fließgeschwindigkeit in Fließrichtung eingesetzt und darüber hinaus zur indirekten Abflussermittlung. In der Hydrometrie erfolgt die Bestimmung mit Hilfe eines Meßflügels. Aus der Anzahl der Umdrehungen der Rotorschaufel in einer bestimmten Zeitspanne wird die Geschwindigkeit errechnet.


GA Flügelmesser HydroBios-RHCHM.png
Name RHCM Flügelmesser mit Teleskopstab
Hersteller Hydro-Bios
Anwendungen Punkt-zu-Punkt Messinstrument für die Bestimmung von Fließgeschwindigkeiten im Wasser. Einlesen der Daten (ASCII Format) vom Handgerät mit der Software OceanLab 3 und Weiterverarbeitung in Tabellenkalkulationsprogrammen.
Anzahl der Geräte 5
Messbereich 0,100 ... 9,999 m/s
Auflösung 0,001 m/s
Zubehör Teleskopstab (2,7 m)
Abmessung Koffer (B x T x H) 395 x 147 x 315 mm
Gewicht 2,4 kg
Material Aluminium, Kunststoff
Formular Geländegerätebestand Bestandsformular 2018
Ausleihe Dienstags 13-15 Uhr oder nach vorheriger Absprache, in Raum A003
Anfrage Ausleihe HiWi für Geländegeräte
Verantwortlicher Thomas Mayer
Standort Department für Geographie, Luisenstraße 37, 80333 München
GA Teleskopstab HydroBios-RHCM.png

GA Hydrometrie-Messflügel Seba-M1.png
Name Hydrometrie Miniflügel M1 (mit Flügelrad 50/250)
Hersteller Seba
Anwendungen Messen der Strömungsgeschwindigkeit in Laboratorien, Flussmodellen, Bächen, Flüssen und Kanälen mit niedrigem Wasserstand, sowie in Rohrleitungen mit kleinem Durchmesser.
Anzahl der Geräte 2
Schaufeldurchmesser 50 mm
Schaufelsteigung 250 mm
Messbereich (Flügelrad 50/250) 0,030 ... 2,5 m/s
Zubehör Teleskopstab (2 bis 6 m)
Abmessung Koffer (B x T x H) 553 x 90 x 225 mm
Gewicht 3,2 kg
Material eloxiertes Aluminium, Edelstahl
Formular Geländegerätebestand Bestandsformular 2018
Ausleihe Dienstags 13-15 Uhr oder nach vorheriger Absprache, in Raum A003
Anfrage Ausleihe HiWi für Geländegeräte
Verantwortlicher Thomas Mayer
Standort Department für Geographie, Luisenstraße 37, 80333 München
GA Hydrometrie-Teleskopstab Seba.png

AutorInnen

Maxl Autor.png
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Philipp Maly