Hauptmenü öffnen

GEOWiki@LMU β

Tutorium Polarisationsmikroskopie

Polarisationsmikroskop vom Hersteller Leica (Typ DM750 P)

Mikroskop bereitgestellt und schon kann’s losgehen!

Die Polarisationsmikroskopie ist eine der grundlegendsten und wichtigsten analytischen Methoden in den Geowissenschaften. Sie liefert auf viele Fragestellungen eine schnelle Antwort und dient weiteren analytischen Methoden zur Vorbereitung. Hier in unserem Tutorium zur Polarisationsmikroskopie bieten wir Anleitungen zum Umgang mit dem Mikroskop, theoretische und technische Hintergründe sowie Tipps und Tricks für die Praxis:

Wer gerade zum ersten Mal vor dem Mikroskop sitzt und überhaupt nicht weiß, wo man anfangen soll oder bei wem das letzte Mal Mikroskopieren vielleicht etwas länger her ist, sollte sich mit unserer Erste Schritte Anleitung und Erklärung des Mikroskopaufbaus schnell zurecht finden.


Auf der Seite Mineralbestimmung im Dünnschliff befindet sich eine umfassende Auflistung, welche Punkte bei der Mineralbeschreibung in den verschiedenen Betrachtungsweisen aufgenommen werden sollten. Zudem gibt es eine ausführliche Anleitung zur Konoskopie, sowie zur Messung von Winkeln im Dünnschliff. 



Theoretische und technische Hintergründe, wie etwa zur Ausbreitung von Licht in Kristallen oder zu Aufbau, Strahlengang und Betrachtungsweisen im Mikroskop, sind ebenfalls auf verschiedenen Seiten hier im Tutorium umfassend erklärt. Eine Zusammenstellung wichtiger Fachbegriffe findest du im Glossar.