Lichtbrechung

Aus GEOWiki@LMU
Version vom 13. Januar 2019, 14:05 Uhr von Theresa (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „<navbar Nav1='Lernplattform' Nav2='GExikOn' Nav3='Kategorie:Wörterbuch' Nav4='Lichtbrechung'/> __NOTOC__ __NOTITLE__ {{Title|1=Lichtbrechung}} ---- Licht tri…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

<navbar Nav1='Lernplattform' Nav2='GExikOn' Nav3='Kategorie:Wörterbuch' Nav4='Lichtbrechung'/>

Vorlage:Title


Licht trifft auf ein Medium (Minerale, Flüssigkeiten etc.) und wird verlangsamt. Wenn der Lichtstrahl an der Phasengrenze Luft zu Medium in einem Winkel ungleich 90° auftrifft, ändert sich die Fortpflanzungsrichtung der Lichtstrahlen und sie werden gebrochen. Die Lichtbrechung eines Minerals ist ein wichtiges Bestimmungsmerkmal.


Maxl Autor.png
Dieser Artikel wurde geschrieben und gegengelesen von:
T. Mond
Du möchtest wissen, wer hinter den Autor:innen und Reviewer:innen steckt? Dann schau doch beim GEOWiki-Team vorbei!