PH-Meter: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GEOWiki@LMU
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Geländeausrüstung)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 19: Zeile 19:
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
| '''Anwendungen'''
 
| '''Anwendungen'''
| [[Carbonatgehalt nach Scheibler|Labormessung des Carbonatgehalts nach Scheibler]], [[pH-Messung]]
+
| [[Potentiometrische Bestimmung des pH-Wertes |pH-Messung]]  
 
|-
 
|-
 
| '''Anzahl Geräte'''
 
| '''Anzahl Geräte'''
Zeile 106: Zeile 106:
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
| style="width: 40%"| '''Name'''
 
| style="width: 40%"| '''Name'''
| style="width: 60%"| Cond 3110 mobiles Leitfähigkeits-Messgerät (Hydrologie)
+
| style="width: 60%"| Taschen-pH-Meter pH 3110 (Hydrologie)
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
| '''Hersteller'''
 
| '''Hersteller'''

Aktuelle Version vom 30. Juli 2021, 10:29 Uhr

Die Bestimmung des pH-Werts erfolgt im Labor und im Feld mithilfe eines pH-Meter dessen Funktion auf dem Prinzip der Potentiometrie beruht. Häufig wird dafür eine Glaselektroden verwendet. Diese ist mit einer Pufferlösung gefüllt, deren pH-Wert bekannt ist. Sie ist mit einer Bezugselektrode, deren Potential ebenfalls bekannt ist sowie einem Messgerät verbunden. Taucht man die Glaselektrode in eine Lösung, lagern sich H+ Ionen an der Oberfläche der Membran an, wodurch eine Potentialdifferenz an der Glaselektrode entsteht. Diese ist als Spannung zwischen den beiden Elektroden messbar. Damit der Stromfluss gewährleistet ist, sind die Elektroden durch ein Diaphragma miteinander verbunden. Aus der gemessenen Spannung lässt sich der pH-Wert berechnen.

Eine schnellere, aber ungenauere Methode zur Analyse des pH-Werts kann durch farbmetrischer Bewertung mit einem Hellige pH-Meter vorgenommen werden. Verschiedene Indikatorfarbstoffe auf Teststreifen reagieren bei Kontakt mit der Messlösung durch einen spezifischen Farbumschlag, der anhand einer Vergleichsskala, oder mit einem Photometer einem bestimmten pH-Wertebereich zugeordnet werden kann.

Laborgeräte


AA pH-Meter EutechpH700.png
Name Eutech pH 700-Messgerät
Hersteller Thermo Fisher Scientific
Anwendungen pH-Messung
Anzahl Geräte 2
Messbereich (pH) 0,00 bis 14,00 pH
Ablesbarkeit (pH) 0,01 pH
Messgenauigkeit (pH) ± 0,01 pH
Messbereich (Temp) 0,0 to 80°C
Ausmaße (B x T x H) 15 x 17 x 7 cm (ohne Elektrodenhalter)
Ausmaße Elektrodenhalter (L x B x H) 30 x 4 x 23 cm
Gewicht 1 kg
Verantwortlicher Thomas Mayer
Standort Department für Geographie, Luisenstraße 37, 80333 München

Geländeausrüstung


GA Hellige-pH-Meter Stelzner.png
Name pH-Meter (Modell Hellige)
Hersteller Stelzner
Anwendungen Messung des pH-Werts von Bodenproben im Feld
Anzahl der Geräte 9
Abmessung (B x T x H) - x - x - mm
Gewicht - g
Ausleihformular Bestandsformular
Ausleihe Dienstags 13-15 Uhr oder nach vorheriger Absprache, in Raum A003
Anfrage Ausleihe HiWi für Geländegeräte
Verantwortlicher Thomas Mayer
Standort Department für Geographie, Luisenstraße 37, 80333 München

Name Taschen-pH-Meter pH 3110 (Hydrologie)
Hersteller WTW
Anwendungen Messung des pH-Werts von hydrologischen Proben
Anzahl der Geräte 3
Abmessung (B x T x H) 8 x 18 x 5 cm
Gewicht 293 g
Ausleihformular Bestandsformular
Ausleihe Dienstags 13-15 Uhr oder nach vorheriger Absprache, in Raum A003
Anfrage Ausleihe HiWi für Geländegeräte
Verantwortlicher Thomas Mayer
Standort Department für Geographie, Luisenstraße 37, 80333 München

Name Präzisions-Taschengerät pH 315i (Hydrologie)
Hersteller WTW
Anwendungen Messung des pH-Werts von hydrologischen Proben
Anzahl der Geräte 3
Abmessung (B x T x H) 8 x 17 x 4 cm
Gewicht 295 g
Ausleihformular Bestandsformular
Ausleihe Dienstags 13-15 Uhr oder nach vorheriger Absprache, in Raum A003
Anfrage Ausleihe HiWi für Geländegeräte
Verantwortlicher Thomas Mayer
Standort Department für Geographie, Luisenstraße 37, 80333 München

AutorInnen

Maxl Autor.png
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Philipp Maly, Karin Meisburger