Peilen

Aus GEOWiki@LMU
Version vom 2. Mai 2018, 18:45 Uhr von Andrea (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „__NOTOC__ {| style= "text-align:left;" Peilen ist eine Methode bei der man den Winkel zwischen ein Objekt und den magnetischer Norden gemessen wird. Dafür b…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Peilen ist eine Methode bei der man den Winkel zwischen ein Objekt und den magnetischer Norden gemessen wird. Dafür brauchen wir ein geologischen Kompass mit dem wir über Kimme und Korn ein Punkt im Gelände lokalisiert Kompass. Am Kompass lesen wir dir Gradangabe von der Süd-Nadel, der uns den Winkel zwischen den magnetischer Norden und den Objekt von unserem Standort im Gelände angibt. Datei:.png