Saussuritisierung

Aus GEOWiki@LMU
Version vom 16. Dezember 2018, 18:50 Uhr von Theresa (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „<navbar Nav1='Lernplattform' Nav2='GexikOn' Nav3='Kategorie:Wörterbuch' Nav4='Saussuritisierung uns Serizitisierung'/> __NOTOC__ __NOTITLE__ {{Title|1=Saussur…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

<navbar Nav1='Lernplattform' Nav2='GexikOn' Nav3='Kategorie:Wörterbuch' Nav4='Saussuritisierung uns Serizitisierung'/>

Vorlage:Title


Durch Metamorphose oder hydrothermale Prozesse entstandene Alteration meist von Plagioklas. Bei der Serizitierierung bilden sich feine Hellglimmerschüppchen, bei der Saussuritisierung entstehen neben Hellglimmer auch Chlorit, Calcit, Epidot, etc. Oft stärker in Anorthit-reicheren Zonen (oft im Kern).

Maxl Autor.png
Dieser Artikel wurde geschrieben und gegengelesen von:
T. Mond
Du möchtest wissen, wer hinter den Autor:innen und Reviewer:innen steckt? Dann schau doch beim GEOWiki-Team vorbei!