Hauptmenü öffnen

GEOWiki@LMU β

Wyckoff-Position

Als Punktlage ist die Anordnung von Punkten in Bezug auf ein Symmetrieelement oder eine Kombination von Symmetrieelementen bezeichnet. Die Punktlage im Speziellen ist eine Klasse von Punktkonfigurationen. Sie klassifiziert alle Punkte einer Elementarzelle bezüglich derjenigen Symmetrieelemente ihrer Raumgruppe, die einen Fixpunkt besitzen. Alle möglichen Wyckoff-Positionen einer Elementarzelle wurden zuerst im Buch „The Analytical Expression of the Results of the Theory of Space Groups“ (R.W.Gr. Wyckoff, Washington 1922) beschrieben. Die Wyckoff-Symbole bezeichnen spezielle Punktlagen, beginnend mit a für die höchstsymmetrischste spezielle Lage. Im Allgemeinen wird die Multiplizität der Punktlage mit angegeben, seltener auch die Lagesymmetrie.


Beispiel für Raumgruppe P -4m2 (115)
WP Repräsentativ Symmetrie
8l x,y,z 1
4k x,1/2,z .m.
4j x,0,z .m.
4i x,x,1/2 ..2
4h x,x,0 ..2
2g 0,1/2,z 2mm.
2f 1/2,1/2,z 2mm.
2e 0,0,z 2mm.
1d 0,0,1/2 -4m2
1c 1/2,1/2,1/2 -4m2
1b 1/2,1/2,0 -4m2
1a 0,0,0 -4m2


Literatur

Wyckoff, R.W.Gr. (1922).The Analytical Expression of the Results of the Theory of Space Groups, Washington


Dieser Artikel wurde erstellt von:
F.Förster