Zwillinge

Aus GEOWiki@LMU
Version vom 16. Dezember 2018, 18:27 Uhr von Theresa (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „<navbar Nav1='Lernplattform' Nav2='GexikOn' Nav3='Kategorie:Wörterbuch' Nav4='Zwillinge'/> __NOTOC__ __NOTITLE__ {{Title|1=Zwillinge}} ---- entstehen durch d…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

<navbar Nav1='Lernplattform' Nav2='GexikOn' Nav3='Kategorie:Wörterbuch' Nav4='Zwillinge'/>

Vorlage:Title


entstehen durch die symmetrische Verwachsung von mehreren Kristallen oder durch Deformation. Bei optisch anisotropen Mineralen sind die Zwillinge unter gekreuzten Polarisatoren eindeutig zu erkennen (gerade Zwillingskorngrenze, unterschiedliche Auslöschung bzw. Interferenzfarbe der beiden Zwillingshälften).


Maxl Autor.png
Dieser Artikel wurde erstellt von:
T. Mond