Blauschiefer

Aus GEOWiki@LMU
Wechseln zu:Navigation, Suche
Umbau.png


Der Blauschiefer ist ein metamorphes Gestein. Es ist ein Anzeiger für eine high pressure, low temperature Metamorphose. Es entsteht vor allem an Subduktionszonen.

Allgemeine Informationen

Gesteinsgruppe Metamorphit
Geologisches Vorkommen Subduktionszonen
Erscheinungsformen im Gelände
Typische Fundorte, Typlokalität Deutschland:

weltweit: Île de Groix, Frankreich

Makroskopische Charakteristika

Mineralbestand
Hauptgemengteil Glaukophan, Lawsonit, Aragonit, Jadeit
Nebengemengteil
Akzessorien
Physikalische Eigenschaften
Dichte 2,8 g/cm3
Härte
Festigkeit schiefriges Gestein
Farbe bläulich
Gefüge (fabric)
Struktur (texture, microstructure)
Kristallinität
Korngröße feinkörnig
Korngrößenverteilung
Textur (structure)
Art der Raumfüllung im Gestein (Porosität)
Räumliche Verteilung der Gefügeelemente (Verteilungsgefüge)
Räumliche Orientierung der Gefügeelemente (Orientierungsgefüge)

Mikroskopische Charakterisierung

TEXT






Gesamtgesteinschemismus

Wichtige Diagramme

TEXT







Technische Anwendung

Literatur

Referenzen

  • Quelle
  • Quelle


Maxl Autor.png
Dieser Artikel wurde erstellt von:
S. Prochaska