Pressen von Gestein

Aus GEOWiki@LMU
Wechseln zu:Navigation, Suche
Automatic-press.png
Automatic-press-control-panel.png

Das Pressen von Gestein erfolgt mit einer Hydraulischen Presse die Gestein in kleinere Fraktionen (> 5 cm Größe) bricht. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Arbeitsbereich sauber ist. Sobald die Probe ordnungsgemäß in Papier eingeschlagen ist (um jegliche Kontamination mit der Kolbenplatte zu vermeiden), kann die Tür geschlossen und verriegelt werden. Vergewissern Sie sich, dass die rote Linie auf dem Manometer auf den maximalen Druck eingestellt ist, mit dem Sie das Gestein zerkleinern möchten. Dieser hängt von der Härte des Gesteins und der Art der Mineralien ab, die getrennt werden sollen. Für Phenokristalle muss beispielsweise sichergestellt sein, dass die Presse diese nicht vollständig zerkleinert.



Erforderliche Ausrüstung und Sicherheit

  • Augenschutz
  • Gehörschutz
  • Zurückgebundenes Haar

Vorgehensweise

  • Reinigen Sie Ihren Arbeitsbereich mit Wasser und frischen Papiertüchern
  • Öffnen Sie die Tür der Presse und entfernen Sie die schwere Stahlplatte
  • Reinigen Sie die abnehmbare Platte und die feste obere Platte mit Ethanol und einem Papiertuch - achten Sie besonders auf die Rillen in der Platte
  • Wickeln Sie Ihre Probe in sauberes Papier oder Plastik ein, damit die Probe nach der Zerkleinerung konsolidiert bleibt.
  • Legen Sie Ihre verpackte Probe auf die abnehmbare Platte - Ihre Probe sollte stabil liegen, die kürzeste Achse sollte vertikal ausgerichtet sein
  • Falls nötig, senken Sie den Kolben ab, damit Ihre Probe in die Presse passt - Dazu schließen und verriegeln Sie die Tür der Presse und drücken den Knopf mit der Aufschrift "Lӧsen"
  • Legen Sie die abnehmbare Platte mit Ihrer verpackten Probe in die Presse - stellen Sie sicher, dass die Platte flach auf dem Kolben aufliegt
  • Schließen und verriegeln Sie die Tür der Presse. Stellen Sie den gewünschten Druck, die Presszeit und die Freigabezeit ein.
  • Drücken Sie die grüne Taste mit der Aufschrift "Automatik Pressen" - dies funktioniert nur, wenn die Tür der Presse sicher geschlossen ist.
  • Nachdem die Presse in ihre Ausgangsposition zurückgekehrt ist, öffnen Sie die Tür und entfernen Sie die untere Platte mit Ihrer Probe darauf
  • Legen Sie ein sauberes Blatt weißes Papier auf Ihren sauberen Arbeitsbereich
  • Übertragen Sie Ihre zerkleinerte Probe vorsichtig auf das saubere Blatt Papier - tun Sie Ihr Bestes, um Plastik oder Papier, das an Ihrer Probe klebt, zu entfernen
  • Wiederholen Sie den Reinigungsprozess für die Brechplatten und Ihren Arbeitsbereich
  • Ersetzen der abnehmbaren Platte in der Presse
  • Schliessen und sichern Sie die Tür der Presse

Lehrveranstaltungen

Die Durchführung der Gesteinspressung ist Teil der Lehrveranstaltungen:

M.Sc. Geology:

P 9.0.12 Geological sample preparation I (course is open for all students)

P 11.0.08 Geological sample preparation II (course is open for all students)

AutorInnen

Maxl Autor.png
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Craig Nicolay, Philipp Maly