Akronyme der Fernerkundung

Aus GEOWiki@LMU
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hier findet ihr eine Liste der häufigsten Akronyme im Kontext der Fernerkundung:

Quelle

  • ESA: European Space Agency
  • ESA-PSA: European Space Agency - Planetary Science Archive
  • USGS: United States Geological Survey
  • NASA: National Aeronautics and Space Administration
  • CSA: Canadian Space Agency
  • CNES: Centre national d’études spatiales (französische Raumfahrtagentur)
  • JAXA: Japan Aerospace Exploration Agency
  • AEB: Agência Espacial Brasileira (brasilianische Raumfahrtagentur)
  • Roscosmos: Russische Raumfahrtagentur
  • DLR: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
  • GFZ: Deutsches GeoForschungsZentrum/Hemholtz-Zentrum Potsdam
  • LFU: Bayerische Landesamt für Umwelt
  • GFS: Gemeinsame Forschungsstelle der Europäischen Kommission
  • CORDIS: Community Research and Development Information Service
  • DWD: Deutscher Wetterdienst


Instrumente und Spektralbänder

  • LPDAAC: Land Processes Distributed Active Archive Center
  • MODIS: Moderate-Resolution Imaging Spectroradiometer (Satellitensensor)
  • AVHRR: Advanced Very High Resolution Radiometer
  • CEOS: Committee on Earth Observation Satellites
  • HCMM: Heat Capacity Mapping Mission
  • SIR-C: Spaceborne Imaging Radar C-band
  • DTM: Digital Terrain Model
  • DEM: Digital Elevation Model
  • HEM: Height Error Map
  • ETM: Enhanced Thematic Mapper
  • TM: Thematic Mapper
  • NDVI: Normalized Difference Vegetation Index
  • IR: infrared
  • NIR: near-infrared
  • SWIR: shortwave infrared
  • TIR: thermal infrared
  • MS: multispectral


Datentyp

  • GeoTIFF: Georeferenced Tagged Image File Format (Rastergrafik)
  • TIFF: Tagged Image File Format (Speicherformat der Rastergrafik)
  • OSM-XML: Open Street Map – Extensible Mark-up Language (Textdatei kodiert für maschinelle und menschliche Lesbarkeit)
  • XML: Extensible Mark-up Language
  • GML: Geography Mark-up Language (Georäumliche XML files)
  • GML-JPEG: Geography Mark-up Language
  • JPG/JPEG: Joint Photographic Experts Group (digitale Bildkompression)
  • HDF-EOS: Hierarchical Data Format – Earth Observing Systems (Speicherung und Ordnung von großen Datenmengen)
  • HDF: Hierarchial Data Format (Speicherung und Ordnung von großen Datenmengen)
  • BSQ/BIL: Band Sequential (ordnet Bilddaten aus Mehrbandbildern; eine zugehörige ASCII-Datei muss vorhanden sein, damit die Datei in ArcGIS oder ähnlicher Software verwendet werden kann)
  • KMZ/KML: Keyhold Mark-up Language (Anzeigen von geographischen Daten in einem Earth-Browser)
  • CSV: Comma-separated Values (tabellarische Datenspeicherung; Tabelle/Spreadsheet)
  • ASCII: American Standard Code for Information Interchange (Textdatei)
  • NetCDF: Network Common Data Form (Betrachten von Array-orientierten wissenschaftlichen Daten)

AutorInnen

Maxl Autor neu.svg
Dieser Artikel wurde geschrieben und gegengelesen von:
Amir Hasukic und Tachara Larocque
Du möchtest wissen, wer hinter den Autor:innen und Reviewer:innen steckt? Dann schau doch beim GEOWiki-Team vorbei!