Minerale

Aus GEOWiki@LMU
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Erdkruste besteht zu über 90% aus einer begrenzten Anzahl an Mineralen, die als gesteinsbildende Minerale zusammengefasst werden. Auf Basis der Betrachtung dieser Minerale können die meisten Gesteine klassifiziert werden.

Plagioklas ist das häufigste Mineral der Erdkruste. Mit abnehmender Häufigkeit sind weitere gesteinsbildende Minerale: Alkalifeldspat, Quarz, Pyroxen, Amphibol, Glimmer, Olivin, Tonminerale, Carbonate und Magnetit.

Wir arbeiten daran, dass du zukünftig hier mehr zu gesteinsbildenden und weiteren Mineralen findest. Hilfe zur Bestimmung der Minerale im Gelände gibt es hier. Hilfe beim Bestimmen von Mineralen im Polarisationsmikroskop findest du hier.


Seiten in der Kategorie „Minerale“

Folgende 13 Seiten sind in dieser Kategorie, von 13 insgesamt.