GExikOn - das GEO-Lexikon

Aus GEOWiki@LMU
Wechseln zu:Navigation, Suche


Im GExikOn findest du Informationen zu Gesteinen, Mineralen und Böden sowie ein Wörterbuch mit Einträgen von Fachbegriffen.

Gesteine

ICON GEX Gesteine.svg

Hier findest du viele allgemeine Informationen zu den Magmatiten, Sedimentiten und Metamorphite. Über die interaktiven Grafik zum Gesteinskreislauf gelangst du zu Themenseiten, die die Grundlagen zu den verschiedenen Gesteinsarten vermitteln. In den Gesteinssteckbriefen zu vielen Gesteinen findest du genauere Informationen zur Erscheinungsform im Gelände und zur Entstehung. Auch findest du hier schnell den nächstgelegenen Aufschluss.


Minerale

ICON GEX Minerale.svg

In diesem Kapitel entsteht eine Auswahl von einigen der wichtigsten Minerale und Mineralgruppen zusammengestellt. Nicht nur die wichtigsten Kriterien zu Bestimmung im Gelände, Auftreten im Gestein und Identifikation unter dem Polarisationsmikroskop werden in den einzelnen Artikeln erläutert. Ein Augenmerk liegt auf Angaben zu Verwendung für geologische, petrologische und geochemische Fragestellungen mit Links zu Analyseergebnissen. Die Kategorie "Minerale" ist noch ganz am Anfang in der Ausarbeitung. Aber du findest hier schon jetzt Steckbriefe zu einzelnen Mineralen und viele mehr werden folgen.


Böden

ICON GEX Böden.svg

In dieser Kategorie finden sich die wichtigsten Informationen zu den Bodengruppen. Die Entstehung des Bodens, ein typisches Bodenprofil sowie weitere Einordnung mithilfe von Qualifiern sind übersichtlich erklärt. Zudem sind jeweilige Nutzungsmöglichkeiten der Bodengruppen angemerkt.

Gefiltert werden kann zum einen nach Bodengruppen definiert nach der Deutschen Bodenklassifikation, zum anderen nach Böden gemäß der FAO-Weltbodenkarte.


Wörterbuch

ICON GEX Wörterbuch.svg

Von A wie Anomale Interferenzfarbe bis Z wie Zwillinge dient dieses Wörterbuch dem Nachschlagen geowissenschaftlicher Fachbegriffe. Die Fachbegriffe haben wir in unseren Artikeln auch immer mit den jeweiligen Wörterbuch-Artikeln verlinkt sodass ihr während des Lesens Begriffe schnell nachschauen könnt.