Boden-Kompaktlabor

Aus GEOWiki@LMU
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ein Boden-Kompaktlabor bietet die Möglichkeit bereits im Gelände pedologische Messwerte zu erheben. Dies bedeutet für Kontrollmessungen und die Stichprobennahme einen deutlichen Zeitvorteil. Wenn hohe Genauigkeit und exakte Messwerte benötigt werden, sollte die Auswertung der Proben dagegen durch eine Laboranalyse erfolgen.

Mit den Bodenkompaktlaboren im Bestand der LMU ist die Sedimentationsanalyse zur Feststellung der Bodenart, die Bestimmung des Boden-pH-Werts und die Messung der Gehalte an Ammonium, Kalium, Nitrat, Nitrit und Phosphat möglich. Neben Testpapieren und kolorimetrischen Tests beinhaltet der Visocolor® Bodenkoffer mit PF-3 Soil ein kompaktes, optisches LED-Photometer das sich auch für die Laboranalyse eignet.


GA Visocolor-Bodenkoffer-mit-Photometer Macherey-Nagel.png
Name Visocolor® Bodenkoffer mit PF-3 Soil
Hersteller Macherey-Nagel
Anwendungen Chemische Analyse von Bodenproben im Gelände und im Labor.
Anzahl der Geräte 6
Abmessung (B x T x H) Koffer: 510 x 170 x 425 mm
Photometer: 95 x 170x 68 mm
Gewicht (Koffer) 7,75 kg


Testmethoden Messbereiche


Test pH-FIX 2,0-9,0
(Methode ohne Photometer)



pH 2,0 – 9,0


QUANTOFIX® Nitrat/Nitrit
(Methoden ohne Photometer)



Nitrat 10 – 500 mg/l NO3-
2,3 – 115 mg N/kg


Nitrit 1 – 80 mg/l NO2-
0,30 – 24 mg N/kg


VISOCOLOR® ECO


Ammonium 3
(λ = 660 nm)
Methode 5081:0,1 – 2,0 mg/l NH4-N
Methode 5082: 0,1 – 2,5 mg/l NH4+
Methode 5086: 0,2 – 4,0 mg N/kg Boden


Kalium
(λ = 660 nm)
Methode 5321: 2 – 15 mg/l K Boden
Methode 5326: 40 – 300 mg K/kg
Methode 5327: 5 – 36 mg/100 g K2O


Nitrat
(λ = 450 nm)
Methode 5412: 4 – 60 mg NO3-/l
Methode 5416: 2 – 28 mg N/kg


Phosphat
(λ = 660 nm)
Methode 5841: 0,2 – 5,0 mg/l PO4-P *
Methode 5842: 0,6 – 15,0 mg/l PO43- *
Methode 5847: 5 – 115 mg P2O5/100g
Methode 5849: 20 – 500 mg P/kg Boden


Test NANOCOLOR®


Ammonium 3
(λ = 660 nm)
Methode 0031: 0,04 – 2,30 mg/l NH4-N
Methode 0032: 0,05 – 3,00 mg/l NH4+
Methode 0036: 0,08 – 4,60 mg N/kg Boden


Ammonium 10
(λ = 660 nm)
Methode 0041: 0,2 – 8,0 mg/l NH4-N
Methode 0042: 0,2 – 10,0 mg/l NH4+
Methode 0046: 0,4 – 16,0 mg N/kg Boden


Ammonium 50
(λ = 660 nm)
Methode 0051: 1,0 – 40,0 mg/l NH4-N
Methode 0052: 1,0 – 50,0 mg/l NH4+
Methode 0056: 2,0 – 80,0 mg N/kg Boden


Kalium
(λ = 660 nm)
Methode 0451: 2 – 50 mg/l K
Methode 0456: 40 – 1000 mg K/kg Boden
Methode 0457: 5 – 120 mg/100 g K2O


Nitrat 50
(λ = 365 nm)
Methode 0641: 0,3 – 22,0 mg/l NO3-
Methode 0642: 2 – 100 mg/l NO3-
Methode 0644: 1 – 44 mg N/kg Boden


Phosphat 5
(λ = 660 nm)
Methode 0811: 0,20 – 5,00 mg/l P
Methode 0812: 0,5 – 15,0 mg/l PO43-
Methode 0815: 0,20 – 5,00 mg/l PO4-P (ortho-Phosphat)
Methode 0816: 0,5 – 15,0 mg/l PO43- (ortho-Phosphat)
Methode 0817: 0,9 – 23,0 mg/100 g P2O5 (CAL)
Methode 0819: 4 – 100 mg P/kg Boden (CAL)


Phosphat 15
(λ = 660 nm)
Methode 0801: 0,30 – 15,00 mg/l P (gesamt-Phosphat)
Methode 0802: 1,0 – 45,0 mg/l PO4 (gesamt-Phosphat)
Methode 0803: 0,7 – 34,5 mg/l P2O5 (gesamt-Phosphat)
Methode 0804: 0,7 – 34,5 mg/l P2O5 (ortho-Phosphat)
Methode 0805: 0,30 – 15,00 mg/l PO4-P (ortho-Phosphat)
Methode 0806: 1,0 – 45,0 mg/l PO43- (ortho-Phosphat)
Methode 0807: 1,4 – 69,0 mg/100g P2O5 (CAL)
Methode 0808: 60 – 1560 kg/ha (CAL)
Methode 0809: 6 – 300 mg P/kg Boden (CAL)


Formular Geländegerätebestand Bestandsformular 2018
Ausleihe Dienstags 13-15 Uhr oder nach vorheriger Absprache, in Raum A003
Anfrage Ausleihe HiWi für Geländegeräte
Verantwortlicher Thomas Mayer
Standort Department für Geographie, Luisenstraße 37, 80333 München

* Unter Verwendung dieser Untermethoden für die Bodenanalytik muss die Verdünnung nachträglich vom Anwender eingerechnet werden.



GA Visocolor-Bodenkoffer Macherey-Nagel.png
Name Visocolor® Bodenkoffer
Hersteller Macherey-Nagel
Anwendungen Chemische Analyse von Bodenproben im Feld und Labor
Anzahl der Geräte 7
Abmessung (B x T x H) 560 x 180 x 440 mm
Gewicht 7,5 kg
Formular Geländegerätebestand Bestandsformular 2018
Ausleihe Dienstags 13-15 Uhr oder nach vorheriger Absprache, in Raum A003
Anfrage Ausleihe HiWi für Geländegeräte
Verantwortlicher Thomas Mayer
Standort Department für Geographie, Luisenstraße 37, 80333 München

AutorInnen

Maxl Autor.png
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Philipp Maly